Versteuerung der Abfindung

Nähere Informationen über Versteuerung der Abfindung

Sie recherchieren wichtige Informationen über Versteuerung der Abfindung, sind aber mit den bisherigen Ergebnissen nicht ganz zufrieden? Wir sind auf Arbeitsrecht und Verkehrsrecht als Hannoveraner Rechtsanwaltskanzlei spezialisiert. Wir sind Arbeitsrechtspezialisten und wollen Ihnen daher im Folgenden das Wichtigste über Versteuerung der Abfindung optimal näherbringen. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne jederzeit auch persönlich bei.

Wie erläutert sich Versteuerung der Abfindung?

Bis zum 01.01.2006 wurden Abfindungen, welche wegen einer vom Arbeitgeber veranlassten oder gerichtlich ausgesprochenen Beendigung des Arbeitsverhältnisses ausgezahlt wurden, im Rahmen gesetzter Grenzen steuerfrei. Von diesem Datum an wurde die Steuerfreiheit bei Abfindungen mittels des Gesetzgebers abgeschafft. Das hat zur Folge, dass Abfindungen seit dem 01.01.2006 in vollem Umfang als steuerpflichtiger Arbeitslohn angesehen werden, wobei hier zu beachten ist, dass die Abfindungen nach § 34 i.V.m. § 24 EStG einer ermäßigten Besteuerung, der sogenannten Fünftelungsregelung, unterliegen. Steuerfreibeträge bei Abfindungen existieren seit diesem Zeitpunkt ausschließlich noch für Altfälle, welche ihren entsprechenden Bezug auf einen Zeitraum vor dem 01.01.2006 haben.

Weiteres zum Arbeitsrecht

Als Hannoveraner Anwalt für Arbeitsrecht bieten wir Ihnen mit unserem soliden Lexikon gut recherchierte Tipps. Neben Begriffen wie Versteuerung der Abfindung informieren wir Sie auch über Verhaltensbedingte Kündigung oder Weihnachtsgeld.

Pistorius . Ott
Rechtsanwälte in Partnerschaft Peter Pistorius, Jaana S. Ott, Andreas Löcherer *
Königstraße 50
30175 Hannover


Mo-Do:
09:00 - 17:30 Uhr
Fr:
09:00 - 15:00 Uhr

Unser Service beinhaltet zudem, dass wir in dringenden Fällen auch über das Mobilfunkgerät (0179-1219688) zu erreichen sind.